auf Twitter folgen
Facebook-Fan werden
Gartentipps
Über die Gartensaison verteilt sind deutschlandweit viele Privatgärten geöffnet. Termine

Rosengärten in Rosenstädten

Auch wenn der Begriff Rosenstadt nicht urheberrechtlich geschützt ist, so ist er doch eine besondere Auszeichnung. Verliehen wird er von der Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde e.V. Die Auszeichnung "Rosenstadt" besagt, dass die Rose ein "prägender Ortsbestandteil" ist und liebevoll gepflegt wird. Nicht selten haben diese Orte eine Rosenkönigin, die immer wieder neu gewählt wird. Es gibt auch die Auszeichnung "Rosendorf" und "Rosenkreis". Allen ist gemeinsam, dass sie einen Rosengarten haben, der einen Besuch lohnt.

Diese Orte haben einen Rosengarten und wurden als Rosenstadt benannt (mehr Info durch Anklicken):
Rosenstadt Sangerhausen mit Rosarium Rosenstadt Uetersen Rosenstadt Bad Langensalza Rosenstadt Dortmund Rosenstadt Forst Rosentadt Eltville am Rhein Rosenstadt Baden - Baden Rosenstadt Zweibrücken Rosenstadt Freising/München

Das sind die Rosendörfer:
Rosendorf Assinghausen Rosendorf Seppenrade Rosendorf Schmitshausen Rosendorf Nöggenschwiel Rosendorf Löhndorf Rosendorf Steinfurth

Es gibt sogar einen ganzen Rosenkreis: Rosenkreis Neukirchen

Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde: Webseite; Anfahrt zu den Rosenstädten und -dörfern Übersicht

Sie kennen noch mehr Rosenorte und -gärten? Wir nehmen die Information gern entgegen! Kontaktformular

Die Rose

Nicht umsonst wird sie die Königin der Blumen genannt, fühlt sie sich doch in unseren Breiten besonders wohl und bezaubert mit ihren Blüten. Unzählige Sorten sind zu entdecken, majistätisch, bescheiden, hoch aufsteigend und genügsam am Boden kriechend, alle Varianten sind zu finden. Nicht nur im Juni erfreuen uns die Blüten dieser eindrucksvollen Pflanze.

Neuzüchtungen sind inzwischen resistent gegen viele Schädlinge und die ADR-geprüften Rosen sind besonders robust. Das Rosarium Sangerhausen gehört zu den Sichtungsgärten dieser Rosen. ADR - Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung, sie wurde vor 45 Jahren von Wilhelm Kordes eingeführt Webseite ADR

Jahr für Jahr pilgern Tausende zu öffentlichen Rosengärten, die über das gesamte Land verteilt sind, erfreuen sich am Anblick der Blüten und nehmen Anregungen für ihren eigenen Garten mit. In der Hauptsaison laden Rosenfeste und andere Veranstaltungen ein.

Buchtipps für Rosenfans, durch Anklicken bei Amazon ansehen oder bestellen.

Was ist schöner, als den Sommer im Garten zu verbringen zum Entspannen, zum Arbeiten oder zur Inspiration.

© 2017 / mein-garten-net.de ist ein Service von www.tannertext.de